MiniMem - kleinste automatisierte Membrananlage - Batchgrösse 10-100ml

Mini-MembrananlageMini-Membrananlage - MiniMem

MiniMem Flyer

Sonderdruck CITplus

CoolMem-320
Mini-Thermostat - CoolMem

Funktionsprinzip:
Kernstück der Mini-Anlage ist das thermostatisierbare Membranmodul mit zum Patent angemeldetem Magnetrührsystem. Es können Flachmembranen für Umkehrosmose, Nanofiltration und Ultrafiltration eingesetzt werden. Arbeitsvolumen sind typisch nur 10-100ml ! Es kann also mit sehr kleinen Mengen kostbarer Substanzen gearbeitet werden. Ideal z.B. für Pharmaanwendungen in frühen Entwicklungsphasen. Es können zwei Membranmodule übereinandergestellt gleichzeitig betrieben werden, um zwei Membranen in einem Versuch zu vergleichen.

Komplettsystem bestehend aus Edelstahlgehäuse, integrierter Hochdruckpumpe und geregelter Feedpumpe für automatisierte Diafiltration oder Aufkonzentrierung. Elektronische Anzeigen für Druck und Temperatur, integrierter Magnetrührer, themostatisierbares Membranmodul, Vorlagegefäss, Niveauregulierung.


Anwendungen:

  • Umkehrosmose, Nanofiltration, Ultrafiltration
  • Aufkonzentrierung, Diafiltration, Kreislaufbetrieb, Batch und kontinuierlich
  • Anwendung der Membrantechnologie mit kleinsten Mengen
  • Konzentrieren, Reinigen und Entsalzen von Wertstoffen

Technische Daten:

  • Gehäuseabmessungen 400 x 300 x 200mm
  • Minimales Arbeitsvolumen: 10ml
  • Typischer Permeatfluss 1 ml/min
  • Betriebsdruck 0 - 40 bar, ( - 100bar)
  • CoolMem: Peltier Aggregat zum geregelten Heizen und Kühlen