Messung des Fliessverhaltens von Pulvern und Granulaten

Messung von Fliesseigenschaften von Pulvern ist einfach. Wichtig ist es aber für den Prozess relevante Fliesseigenschaften zu bestimmen, da nicht alle Fliesseigenschaften mit den Bedingungen im jeweiligen Prozess korrelieren. Ausserdem rühren viele Fliessprobleme im Prozess nicht von den ursprünglichen Eigenschaften des Pulvers her, denn diese können sich durch die Einflüsse des Prozesses verändern z.B. durch Lufteintrag und Auflockerung eines Pulvers, Belastung und Kompaktierung eines Pulvers, Agglomeration und Deagglomeration durch Bewegung. Für bestimmte Problematiken ist daher der Revolution Powder Analyzer das richtige Messgerät (dynamisches Pulverfliessen ohne Kompaktion), für andere der Evolution Powder Tester (direkte Messung der Schüttgutfestigkeit von komprimierten Pulverproben und Zeitverfestigungsmessungen). Für das universelle Pulverlabor bieten wir RPA und EPT zusammen im kostengünstigen Paket an. Daneben bieten wir weiterhin den automatisierten aber im Grundprinzip klassischen Ringscherterster Volution an, ein etabliertes Messverfahren mit Scherzelle vor allem zur Siloauslegung. Neu gibt es für den Volution und den Revolution ein Zusatzmodul zur Messung der elektrostatischen Aufladung von Pulvern.

Analyse des dynamischen Fliessverhaltens
von Pulvern und Schüttgütern

Revolution Powder Analyzer

Messung der Kompaktion und des Pulverfliessens von komprimiertem Pulver

Evolution Powder Tester

Messung des Pulverfliessens unter Last mit dem Ringschertester

Volution Powder Flow Tester

Revolution-TopView-496x247

SampleDrum-200x89

Evolution_Powder_Tester

Messbecher


VPFT-350